Die besten Komplimente – bring die Frauen zum Schmelzen

20Okt10

Welche Komplimente sollte man nicht machen?

Jede Frau hört gerne nette Komplimente. Wenn eine das Gegenteil behauptet, lügt sie oder sie hat Komplexe. Gut, wir sollten vielleicht erst einmal klären, was ich mit dem Wort Kompliment wirklich meine bzw. nicht meine: “Deine Eltern müssen Diebe gewesen sein, sie haben die Sterne vom Himmel gestohlen und dir in die Augen gelegt.” Alter! Erstens trieft das nur so vor Schmalz. Zweitens hat das Kompliment JEDE Frau schon mal gehört. Und drittens sagt sowas nur Jeremy-Pascal zu Serafina-Kalenta.

Was soll ich denn dann für Komplimente benutzen?

Du sollst erstmal gar nichts. Ich kann nur immer wieder darauf hinweisen: Frauen haben ein Arsenal von Scannern. Sie scannen dich bei jeder Bewegung, die du machst, bei jedem Wort, das du sagst. Und wenn du ein noch so süßes Kompliment machst und es nicht ernst meinst, merken sie es ganz sicher, mein Freund. Auch wenn DU es nicht merkst.

Ok, Ok! Welche Komplimente denn dann?

Mach kein offensichtliches Kompliment. Vorsicht! Wenn sie beim Friseur war, solltest du es natürlich bemerken und so etwas wie “Mit der Frisur siehst du auch entzückend aus!”. Aber auf solch eine Art von Galanterie will ich gar nicht hinaus. Mir geht es um nette Komplimente, mit denen du deine Bewunderung für die Frau ausdrücken willst. Heb dich von den anderen nicht nur durch deine Körpersprache ab, indem du nicht die Standard-Komplimente bringst, die ihr jeder Kerl mit einem IQ über 80 täglich macht (a la “Du hast Wahnsinnsaugen”, “Du bist nett”). Das Kompliment muss von Herzen kommen bzw. wirklich dein Ernst sein, sonst kannst du es auch stecken lassen (siehe einen Absatz weiter oben). Falls sie ein Pferdegebiss hat, sag nicht “Du hast so ein schönes Lächeln”. Das checkt selbst die letzte Dorfblimse. Suche andere Dinge zum Schmeicheln.

Welche anderen Komplimente denn, verdammt?

Naja, so Dinge wie “Oh toll, du hast ja süße Grübchen”. Wenn sie leichte Grübchen hat, ist das okay. Hat sie aber zwei “Krater” in den Wangen, die selbst dem letzten Deppen auffallen, so ist das keine gute Idee. Besser wäre dann so etwas wie “Oh, deine Nase kräuselt sich, wenn du lachst. Wie niedlich!” Hat Seltenheitswert und zeigt eine feine Beobachtung deinerseits. Auch immer gut kommen Komplimente zum Outfit, Accessoires und/oder Taschen. Du kannst dir sicher sein, die Frau hat 10 Mal hin und her überlegt, ausgesucht und wieder alles verworfen, bis es – ihrer Meinung nach – perfekt aufeinander abgestimmt ist. Wie gesagt: beobachte sie einmal ganz genau. Was fällt dir an der Frau auf?

Endlich! Und wieviele Komplimente mache ich?

Beim ersten Date: EINS. In einer Beziehung: MAXIMAL EINS PRO TAG! Noch besser: EINS PRO WOCHE! Noch viel, viel, viel besser: EINS PRO MONAT! Was schon für das Stilmittel der Wiederholung im Deutschunterricht galt, gilt auch fürs Komplimente machen beim Flirten: Wiederholungen können eine abschwächende Wirkung erzielen. Soll heißen: wenn du der Frau zu viele Komplimenten machst, verlierst du an Glaubwürdigkeit. Außerdem steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sie dich als zu “needy” ansieht. Doch es gibt ein Kompliment, dass du ihr immer machen kannst und auch solltest: Sei nett und behandle sie mit Respekt. Dadurch fühlt sie sich auch gut!

Ich bin doof und/oder hab nicht alles gelesen. Haste ne Liste für mich?

Na klar, ein paar Beispiel-Komplimente & Tipps kann ich noch geben:

  • “Ich bin wirklich glücklich in deiner Gegenwart”
  • “Du hast ein schönes Lächeln/süße Grübchen”
  • “Deine Nase kräuselt sich beim Lachen…”
  • “Wow, dein Outfit passt wirklich perfekt zusammen!”
  • Mach Komplimente über ihren Humor & ihre Intelligenz
  • Trag nicht zu dick auf!
  • Sei originell!
  • Das stille Kompliment: behandle sie gut

Der Artikel hat dir gefallen? Dann abonnier meinen RSS Feed und bleib auf dem Laufenden!



No Responses Yet to “Die besten Komplimente – bring die Frauen zum Schmelzen”

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.