Körpersprache von Frauen beim Flirt: die 5 wichtigsten Signale (Teil 2)

19Okt10

Weil der erste Teil der Serie Körpersprache von Frauen deuten solchen Anklang gefunden hat, habe ich mich dazu entschlossen, einen zweiten Teil über die weibliche, nonverbale Kommunikation beim Anbaggern deuten zu schreiben.
Los geht’s!

1. Wenn Frauen sich durch die Haare fahren

Falls die Geste eigentlich unnötig ist, ist dies eine sehr starke Kombination aus verschiedenen Zeichen.

  1. Sie berührt sich selbst (autoerotisch, vgl. Teil 1)
  2. Sie zeigt ihr Fell (evolutionsbedingt)
  3. Sie macht sich zurecht, will dir gefallen
  4. Meist am Ende der Bewegung: sie zeigt dir eine verletzliche Stelle (ihr Handgelenk)

2. An den Kleidern zupfen

Macht sie sich das Fell zurecht? Zupft sie nicht vorhandene Fussel etc. von ihren Klamotten? Dann versucht sie sich für dich schön zu machen – wenn sie dabei den Augenkontakt zu dir sucht.

3. Das Gesicht mit den Händen präsentieren

Sie stützt ihren Kopf mit dem Kinn auf die übereinander gelegten Hände. Ein starkes Anzeichen! BedeutungSie präsentiert ihr Gesicht, damit du es bewundern kannst. Geh darauf ein, betrachte sie kurz und dann sprich sie an!

4. Beine übereinander geschlagen

Dies gilt, wenn du neben ihr sitzt (z.B. an der Bushaltestelle, im Zug oder am Nachbartisch). Hat sie das Bein unten, das auf deiner Seite ist, ist sie nicht abgeneigt. Zur Verdeutlichung: Sie sitzt rechts von dir, und ihr rechtes Bein ist über das linke geschlagen. Das heißt Attacke!

5. Die Handtaschenposition

Die Handtasche der Frau ist (meistens) ihr wichtigstes Hab und Gut. Stellt sie ihren Liebling beim Hinsetzen weit weg von dir, kann das zwei Gründe haben. Ermöglicht ihr das weiter Weglegen mehr Nähe zu dir (gut) oder spielt es keine Rolle (kein Vertrauen)? Oder platziert sie die Tasche zwischen euch? Damit kann sie schon wieder zwei Dinge nonverbal kommunizieren – entweder vertraut sie dir und akzeptiert deine Nähe zu ihren wichtigen Dingen, oder sie baut damit eine physische und emotionale Barriere auf. Es ist ein sehr zwiespältiges Signal und abhängig von weiteren Indikatoren zu interpretieren. Ich bin mittlerweile dazu übergegangen, dieser Geste weniger Beachtung zu schenken.

So, ich hoffe, der zweite Teil gefällt euch ähnlich gut wie der erste
Wenn ja, abonnier meinen RSS Feed und bleib auf dem Laufenden!



No Responses Yet to “Körpersprache von Frauen beim Flirt: die 5 wichtigsten Signale (Teil 2)”

  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s